Willkommen

Wöchentlich ein Interview aus der Schule. Unter unseren Schülern gibt es viele Experten, man erkennt das meistens nur nicht. Im Plauderton sprechen wir mit diesen Sachverständigen über Computerspiele, Ossis/Wessis, Fußball usw. . Impressum: Herbert Just, Sabel-Schule, Eilgutstr. 10, 90442 Nürnberg, Tel.:0911/ 230710

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden
[RSS] OneClickSubscription

Aktuelle Kommentare

Wie lernt man eine Sprache?

I am, you are, he she it is, we are, you are, they are
sono, sei, e, siamo, siete, sono

So oder so ähnlich lernen wir Sprachen.
Was geschieht aber, wenn wir in Italien einen Italiener fragen wollen, wo die nächste Tankstelle ist?
Ächz dove e - was heißt denn nächste - ....

In der Schule lernen wir Sprachen ohne Sprechanlass. Wie ist es, eine Sprache zu lernen, weil man sich selber in ihr ausdrückt?

In den Pfingstferien war ich am Gardasee um Italienisch zu lernen. Fünf Tage Kurs ohne Pauken aber mit Rhythmus und Klang.
Es hat Freude gemacht und echte Nähe zu der Sprache gebracht und zu den Menschen, mit denen ich Italienisch gesprochen habe. Denn wir haben uns selber in Italienisch ausgedrückt, haben einander gehört, wahrgenommen und kennen gelernt - auf Italienisch halt.

Die im Kurs angewendete Methode heißt PDL. Ich bin begeistert von PDL, denn ich fange an zu reden ohne groß nachzudenken und ohne zu wissen, wie der gerade angefangene Satz weitergeht.

# 15.07.10, 23:25:18 von sabelschule | [RSS] Kommentare (0)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.