Willkommen

Wöchentlich ein Interview aus der Schule. Unter unseren Schülern gibt es viele Experten, man erkennt das meistens nur nicht. Im Plauderton sprechen wir mit diesen Sachverständigen über Computerspiele, Ossis/Wessis, Fußball usw. . Impressum: Herbert Just, Sabel-Schule, Eilgutstr. 10, 90442 Nürnberg, Tel.:0911/ 230710

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden
[RSS] OneClickSubscription

Aktuelle Kommentare

Schulmigräne

"Nur beim Gedanken an Schule bekomme ich Migräne", das sagt eine 16jährige Schülerin. Eine solche Aussage könnte ebenso von einem Lehrer/Lehrerin, von den Eltern oder der Schulleitung kommen.

Schule macht krank. Sie überfordert und unterfordert gleichzeitig. Wer Täter und wer Opfer ist, ist nicht so klar wie man im ersten Moment annimmt. Ich halte selbst ministerielle Migräne für möglich.

Und manchmal überkommt mich die blanke Wut oder eine tiefe Resignation, wenn ich mir unser Schulsystem anschaue. Es beharrt auf überkommenden Vorstellungen und bereitet nicht auf die beginnende Zukunft vor.

Ist es nicht so: "Wenn man will, das alles so bleibt, wie es ist, muss man es ändern". So hetzt man konsequent von Schulreform zu Schulreform und alles bleibt beim Alten. Wenn man den Eindruck gewinnt, dass bei allem Bemühen sich nichts wirklich ändert, dann bleibt nur die Depression, die Schuldepression.

# 23.04.16, 09:25:23 von sabelschule | [RSS] Kommentare (0)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.